André Schürrle [21]

    • BVB

      André Schürrle [21]

      bvb.de/News/Uebersicht/Borussi…pflichtet-Andre-Schuerrle
      ​ Der achtmalige Deutsche Meister Borussia Dortmund hat nach Mario Götze (24) einen weiteren deutschen Nationalspieler unter Vertrag genommen: André Schürrle (25) wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfL Wolfsburg zum BVB und hat bereits einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Vertrag unterschrieben. Er wird das Training in Dortmund Anfang August aufnehmen... „Borussia Dortmund ist einer der Top-Vereine in Europa mit einem starken und extrem spannenden Kader. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie viel Kraft der BVB durch das Zusammenspiel mit seinen Fans entwickeln kann und freue mich schon jetzt, das alles zum ersten Mal nicht als staunender Gegner, sondern als Teil des Ganzen erleben zu dürfen. In den kommenden Jahren möchte ich mit Borussia Dortmund Erfolge feiern und kann es kaum erwarten, mit dem Training zu beginnen und die Menschen davon zu überzeugen, dass es richtig war, mich zu verpflichten.“
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      xbnz schrieb:

      Tick, Trick und Track jetzt also vereint


      Two and a half Weltmeister plus Batman
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      Purer Durchschnitt für 70 Mio und dazu noch ein paar Talente, wo man nicht weiß, was das werden soll.

      Da bin sogar ich mit den Transfers vom BVB unzufrieden.

      International verschwindet man damit wieder in der Versenkung. :cat
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Football Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Basketball Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Kicktipp Sieger der ausgecoacht.de Runde in der Saison 15/16
      :deutschland :fcb :fcb :deutschland
      Tuchel im O-Ton zu Schürrle. Das Interesse an Bellarabi war auf jeden Fall da und hätte Miki einfach klar gemacht was Sache ist, hätte man im April auch die AK ziehen können.
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      Sind beides keine sonderlich guten Transfers. Einzig Rode ist seine Ablöse wert.
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Football Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Basketball Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Kicktipp Sieger der ausgecoacht.de Runde in der Saison 15/16
      :deutschland :fcb :fcb :deutschland

      Dread schrieb:

      Sind beides keine sonderlich guten Transfers. Einzig Rode ist seine Ablöse wert.


      Unterleg das mit Argumenten und man könnte drüber diskutieren.

      Alles doof bringt nicht sonderlich viel.
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      bvbler4ever schrieb:

      Bin trotzdem kein Fan von dem Transfer, Aber vielleicht bekommt ihn Tuchel ja hin


      Jeder hat ne Chance verdient. Ich bin mal gespannt, welche Rolle er bei uns einnehmen wird. Mehr rechts oder links? Ich hab ihn die Saison bei VW auch ehrlich gesagt null verfolgt. Seine Rückrunde klingt statistisch gut, aber Tuchel gefällt ja auch sein defensives Spiel sehr gut (wobei ich da Reus so schlecht auch nicht fand die letzte Saison, gerade im Pokalfinale).

      Ich glaube aber gerade in der Cl gegen Bayern und vielleicht auch gegen Leverkusen kann so ein Spieler Gold wert sein. Tendentiell natürlich sehr teuer und z.B. Bellarabi hätte mehr Dribblingsskills mitgebracht, aber andere machbare Spieler die keine Talente sind auf der Position fallen mir auf Anhieb auch nicht ein.

      Auf jedenfall ist er so ne Pferdelunge wie Kevin damals, aber deutlich schneller und hat mir bei der WM (ja ich weiß 2 Jahre her, aber ich schau weder Chelsea noch VW Spiele wenn sie nicht grad gegen BVB sind) als Einwechselspieler immer gut gefallen. Der kommt sofort rein und so kann man Reus z.B. auch früh auswechseln etc., damit dieser sich nicht überspielt.

      Das größte Problem was mmn viele mit ihm haben ist die Ablösesumme, über Kostic für 15 Millionen hätten sie sich sicherlich gefreut, auch wenn dieser wirklich sehr eindimensional ist. Dazu fehlte Schürrle bisher in seiner Karriere Konstanz, aber bei Tuchel hat er auch keine Stammplatzgarantie. Shinji und zu Anfang der Saison Castro hatten auch schon ihre Denkzettel und gerade mit Dembele hat man einen Spieler der die volle Vorbereitung mitmacht und sich sehr gut einfügt.

      Der Spieler wollte gern zu uns und kann wenig für die Ablösesumme, da hoffe ich das es ihm die Fans nicht so schwer machen wie Miki nach seiner völlig soliden ersten Saison bei uns.
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      marioo schrieb:

      Dread schrieb:

      Sind beides keine sonderlich guten Transfers. Einzig Rode ist seine Ablöse wert.


      Unterleg das mit Argumenten und man könnte drüber diskutieren.

      Alles doof bringt nicht sonderlich viel.


      Seine Performance der letzten beiden Jahre sollte als Argument genügen. Ich bleibe dabei, Schürrle
      in der jetzigen Verfassung wird dem BVB nicht helfen.
      Championsleagueversager, Championsleagueversager, Championsleagueversager...Peppi G. :lol

      Zico schrieb:

      marioo schrieb:

      Dread schrieb:

      Sind beides keine sonderlich guten Transfers. Einzig Rode ist seine Ablöse wert.


      Unterleg das mit Argumenten und man könnte drüber diskutieren.

      Alles doof bringt nicht sonderlich viel.


      Seine Performance der letzten beiden Jahre sollte als Argument genügen. Ich bleibe dabei, Schürrle
      in der jetzigen Verfassung wird dem BVB nicht helfen.


      Also erst einmal wüsste ich dann immer noch die machbaren Alternativen für uns die wirklich weithelfen (also kein Kostic) oder keine Talente sind? Diese sind für uns nut unter extrem glücklichen Umständen zu bekommen (Castro per AK und im April/Mai hätte man Bellarabi bekommen können). Ansonsten muss man sich auch mal bei Spielern umschauen, die zwar das Potential haben, es aber aus den unterschiedlichsten Gründen nicht zeigen konnten. Ganz so schlecht kann ein Spieler das letzte halbe Jahr ja nicht gewesen sein, in der Wolfsburger Truppe 9 Tore gemacht zu haben.

      Ansonsten hätten wir vor der letzten Saison Hummels und Miki auch verschachern müssen nach ihrer sauguten Saison.
      Natürlich birgt das Risiken mit sich, weil man bei Götze, Rode, Schürrle und Bartra irgendwie gar nicht so weiß was wirklich Sache ist. Es bringt eben aber auch Chancen. Man muss dabei aber keinen der Spieler als Oberpflaume darstellen und so tun als ob keiner das Potential hätte.

      Wir haben jetzt von der Breite her einen ziemlich guten Kader und auch Spieler geholt die gegen mauernde Gegner den Unterschied machen können, wieso auch nicht Spieler holen die auch den Unterschied gegen die großen Gegner ausmachen können?

      Ist mir auch zu oberflächlich betrachtet, ist doch klar das er sich steigern muss. Wäre er in seiner besten Verfassung, wäre er mit der Vertragslaufzeit auch einfach wieder nicht hier gelandet.
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      marioo schrieb:

      Dread schrieb:

      Sind beides keine sonderlich guten Transfers. Einzig Rode ist seine Ablöse wert.
      Unterleg das mit Argumenten und man könnte drüber diskutieren. Alles doof bringt nicht sonderlich viel.
      Man muss sich nicht blöder stellen, als man ist. Jeder weiß, dass Schürrle keinem Verein, der um Platz 2-4 der BL spielt, sonderlich weiterhelfen kann.
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Football Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Basketball Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Kicktipp Sieger der ausgecoacht.de Runde in der Saison 15/16
      :deutschland :fcb :fcb :deutschland

      marioo schrieb:

      Zico schrieb:

      marioo schrieb:

      Dread schrieb:

      Sind beides keine sonderlich guten Transfers. Einzig Rode ist seine Ablöse wert.


      Unterleg das mit Argumenten und man könnte drüber diskutieren.

      Alles doof bringt nicht sonderlich viel.


      Seine Performance der letzten beiden Jahre sollte als Argument genügen. Ich bleibe dabei, Schürrle
      in der jetzigen Verfassung wird dem BVB nicht helfen.


      Also erst einmal wüsste ich dann immer noch die machbaren Alternativen für uns die wirklich weithelfen (also kein Kostic) oder keine Talente sind? bla bla

      Was ist das für eine hanbebüchene Argumentation. Wenn ein Spieler einen nicht sonderlich weiterbringt, und man keine Alternative hat, dann macht es trotzdem keinen Sinn jemanden zu kaufen, der keinen Dampf im Kessel hat. Vor allen Dingen für eine Ablöse, die an Irrsinn grenzt.
      Allofs lacht sich immernoch ins Fäustchen, dass er seinen Transferflop nun los ist.
      Jeder hat Allofs belächelt, als er Schürrle präsentiert hat.
      Da waren sich beide Lager einig.
      Inzwischen sieht das hier nur noch das FCB Lager so.
      Da wäre es nicht schlecht, wenn hier einige ihre Fanbrillen mal ablegen.
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Football Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Basketball Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Kicktipp Sieger der ausgecoacht.de Runde in der Saison 15/16
      :deutschland :fcb :fcb :deutschland
      Und außer buh der ist schlecht, Fanbrille bringst du eben keine Argumente warum uns der Spieler nicht weiterhelfen sollte. Ist weiterhin viel zu oberflächlich und mit Fanbrille kann man jede Diskussion dann direkt beenden.

      Die Ablösen grenzen eben bei vielen Spielern momentan an Irrsinn. Ein Spieler der bisher in Deutschland gescheitert ist, ein gutes Jahr in Holland spielt und eine gute EM wechselt wohl für 35 Millionen nach Italien. Nur ein Beispiel für verrückte Summen. 2 Ersatzspieler von euch bringen mal eben rund 30 Millionen ein und sicherlich nicht weil die anderen so doof sind, sondern weil andere Vereine diese Summen zahlen würden.

      Sollen wir also nur Talente kaufen und auf Spieler mit AK warten? Er ist ein Spieler der das Potential gezeigt hat und es momentan nicht konstant auf die Strecke bringt. Der Trainer kennt ihn bestens, er ist NRW-affin (für manche Spieler wird die Umgebung nicht so unwichtig sein) und hat ein besseres Team um sich als letzte Saison. Tuchel hat ja erklärt was er in dem Spieler sieht. Er sieht zwischen ihm und Miki vor allem Ähnlichkeiten in der defensiven Arbeit und Verteidigung aus dem Mittelfeld raus. Wieso sollte uns das nicht weiterhelfen können? Ich find es zwar weiterhin schade das man das nicht mit Kuba versucht (der da ziemlich ähnlich ist). Dazu hat der Kerl eine Pferdelunge und kann mit Laufwegen Löcher reißen, vielleicht kann er sogar ab und zu mal in die Auba Position gehen (so könnte man im nächsten Sommer völlig relaxt sein bzgl Auba). Nen guten Schuss hat er sowieso und bringt somit wieder Torgefahr mit.

      Den Plan den man mit dem Spieler hat weiß man aktuell noch gar nicht und ich bin auch erstmal skeptisch.

      Nur zu sagen der ist schlecht ist mir zu plakativ und billig. Klar war er ziemlich teuer. Ich weiß aber auch noch über viele spöttische Stimmen als ein Verein ausm Süden 40 für Martinez zahlte. Also warte ich einfach mal ab bis der Spieler überhaupt da ist und ob Tuchel ihn besser als Hecking einsetzen wird.

      Schürrle ist jetzt für mich kein Spieler mit einem Potential wie Götze, aber in einer funktionierenden Mannschaft, in Form und richtig eingesetzt hat er schon bei der WM, Chelsea (erstes Jahr), Leverkusen und Mainz gezeigt das er ziemlich wichtig werden kann.

      Das er sich wieder steigern muss ist ziemlich offensichtlich, das muss man eigentlich nicht mehr erwähnen.
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      marioo schrieb:

      Und außer buh der ist schlecht, Fanbrille bringst du eben keine Argumente warum uns der Spieler nicht weiterhelfen sollte. Ist weiterhin viel zu oberflächlich und mit Fanbrille kann man jede Diskussion dann direkt beenden.

      Die Ablösen grenzen eben bei vielen Spielern momentan an Irrsinn. Ein Spieler der bisher in Deutschland gescheitert ist, ein gutes Jahr in Holland spielt und eine gute EM wechselt wohl für 35 Millionen nach Italien. Nur ein Beispiel für verrückte Summen. 2 Ersatzspieler von euch bringen mal eben rund 30 Millionen ein und sicherlich nicht weil die anderen so doof sind, sondern weil andere Vereine diese Summen zahlen würden.

      Sollen wir also nur Talente kaufen und auf Spieler mit AK warten? Er ist ein Spieler der das Potential gezeigt hat und es momentan nicht konstant auf die Strecke bringt. Der Trainer kennt ihn bestens, er ist NRW-affin (für manche Spieler wird die Umgebung nicht so unwichtig sein) und hat ein besseres Team um sich als letzte Saison. Tuchel hat ja erklärt was er in dem Spieler sieht. Er sieht zwischen ihm und Miki vor allem Ähnlichkeiten in der defensiven Arbeit und Verteidigung aus dem Mittelfeld raus. Wieso sollte uns das nicht weiterhelfen können? Ich find es zwar weiterhin schade das man das nicht mit Kuba versucht (der da ziemlich ähnlich ist). Dazu hat der Kerl eine Pferdelunge und kann mit Laufwegen Löcher reißen, vielleicht kann er sogar ab und zu mal in die Auba Position gehen (so könnte man im nächsten Sommer völlig relaxt sein bzgl Auba). Nen guten Schuss hat er sowieso und bringt somit wieder Torgefahr mit.

      Den Plan den man mit dem Spieler hat weiß man aktuell noch gar nicht und ich bin auch erstmal skeptisch.

      Nur zu sagen der ist schlecht ist mir zu plakativ und billig. Klar war er ziemlich teuer. Ich weiß aber auch noch über viele spöttische Stimmen als ein Verein ausm Süden 40 für Martinez zahlte. Also warte ich einfach mal ab bis der Spieler überhaupt da ist und ob Tuchel ihn besser als Hecking einsetzen wird.

      Schürrle ist jetzt für mich kein Spieler mit einem Potential wie Götze, aber in einer funktionierenden Mannschaft, in Form und richtig eingesetzt hat er schon bei der WM, Chelsea (erstes Jahr), Leverkusen und Mainz gezeigt das er ziemlich wichtig werden kann.

      Das er sich wieder steigern muss ist ziemlich offensichtlich, das muss man eigentlich nicht mehr erwähnen.
      Das waren jetzt zu viel Wahrheit und Fakten auf einmal für Dread