Xabi Alonso [14]

    • FCB
      Von besonderer Weitsicht zeugt dieser Transfer trotzdem nicht. Ich behaupte jetzt einfach mal sowas hätte Uli nie im Leben gemacht( erst Kroos zu Real ziehen lassen um dann denen ein Auslaufmodell abzukaufen!)
      Hoffentlich geht er mit dem nötigen Ernst an seine neue Aufgabe und kommt nicht um nochmal Kasse zu machen.
      Natürlich wird er uns im Moment weiterhelfen, trotzdem hält sich meine Begeisterung in Grenzen!
      Championsleagueversager, Championsleagueversager, Championsleagueversager...Peppi G. :lol
      Bin sehr zufrieden.

      Bei Kroos zahlten wir lang schon längst für unseren bajuwarischen Konservatismus. Zugunsten von Kroos - d. h. gegen Schweinsteiger (!) - hatte man früh, als es noch nicht zu spät gewesen sein musste, sich zu entscheiden versäumt. (Kroos geht eben nicht davon aus, mit Jodeln, Schuhplattlern, Fingernagellackage, Kartoffelchipshökerei und Co-modeln seine Nach-Fussball-Existenz schon befriedet zu haben, sondern erweitert planerisch- an Royalem (sei's kaiser- oder königlich) orientiert - halt auch seine Sprach-, Geschäfts- und Kulturkompetenz...) Solch Kind strampelte uns lange, lange schon im Brunnen...

      Versäumt aus systematischen Gründen: Autorität bei uns ist eben immer noch eine Funktion des Alters desjenigen, der die Lederhosen anhaben muss, weil er's so sollen können muss! Ganz zu spät ist es, wenn man dann noch introvertierter ist und einen Vater seinen nennt, den man präsidiumsseitig von der Abrechne los noch nicht hat als Richtlinienvorgabe-Gremiums(vorsteher).
      In Form seines Entschlusses, unbedingt als Ablöse-Freier , seinen o. g. hiesigen Struktur-Frust ins Portemonnaie sich "eindeislern" lässen zu können - zog Kroos - frühzeitig - die einzig logisch-richtige Konsequenz: dank seines Könnens, ausgespielt auf der WM, wo ihm dies zum Poker-Showdown geriet für unsere - nun oberhalb der Schwedengitter - zu traditionserstarrte Führung (Rummenigge, Dreesen, Hopfner - nur unproduktiv da ergänzt durch die Führungsfigurier-adjutanz-bischhöfigen Sammer und Breitner)

      Von oben herab - halb mit, halb gegen den Trainer - hatte man Kroos durch den agileren Götze längst ersetzt, weil man es mit Guardiolas Neymar nicht wagen mochte. Kroos auf der 8 sollte als Ant-Schweini-Sakrileg nicht sein, auch nicht als Gegen-Thiago. Und auf der 6 taugt er nicht seine 100%. So kam es - wieder wider Guardiolas Willen - auch noch- dass Martinez von hinten her mit seiner Edel-Rustikalität die Mittelfeldpräsenz verbürgern hätte können sollen, wenn, ja wenn's zum Kruzifix noch mal ...

      So kommt nun Benatia dazu, Martinez bald - wieder wider des Trainers willen - von dessen schlechterer Verwendung zu erlösen. Riss Martinez das Kreuzband, so den oberen bei Schweini wohl die Geduld. Mit dem lütten Gaudinho aus der 4. Liga ins Hitzen der Champions? Mit dem knorpelgenesenen Rohde?
      Nein: da musste nun eine Sofortlösung her, die es auch den Realos noch mal eins auswatscht: Xabi Alonso als van Bommel 2.0 de luxe (sozusagen ein unverbrauchterer Essien in nicht-schwarz)!

      Soll doch keinem unserer Führung nachsagen, sie spielte Hazard mit dem Kapital des noch vor Monaten in Europa klar führenden Großunternehmens! Was läuft hinter den Alterungen (Schweinsteiger, Lahm, Ribéry, Dante, Robben) noch als unser Kapital? Neuer, Alaba, Badstuber, Boateng, Müller, Lewandowski, Götze wow und - wow: Guardiola, Thiago, Martinez - auch da passt Alonso gewiss gut zu Bernat, damit's denen auf Dauer nicht allzu spanisch vorkommt, was bajuwarisch hier so abgeht, bis dann mal Kurti, Gaudinho, Scholli neben Höjbjerg und Goretzka sich formieren können...

      Wie gesagt, bin, nachdem der Kroos nun mal geschluckt ist, der so gezielt verdorben auch nicht nicht mehr zu verdauen war, scho(e)n doch zufrieden...

      wfv-supporter82 schrieb:

      Einen Mann mit Alonso's Vita der Medienberichten zu Folge zuletzt bei 6 Millionen Euro netto lag, bekommst du halt nicht für 7-8 Millionen brutto nach München.

      Klar stinkt es uns allen immernoch, dass man Toni Kroos an Real Madrid verloren hat, womöglich, wir wissen es einfach nicht, muss man unseren Offiziellen hier auch einen Vorwurf machen nicht früh genug und unglücklich agiert zu haben. Darüber kann man ja reden und auch hart diskutieren, aber am Ende des Tages hat sich eben Toni Kroos gegen den FC Bayern und für Real Madrid entschieden und das kann auch Gründe haben, die außerhalb der Einflusssphäre des FC Bayern liegen.

      Wenn ich mir also den Kader von vorletzter Woche ohne Benatia und Alonso ansehe, dann kann ich doch nur feststellen, dass uns die beiden zu einer besseren Mannschaft machen, die höhere Aussichten auf nationalen wie internationalen Erfolg hat und allein danach bewerte ich auch diesen Transfer.


      Außerdem steht Toni in 2 Jahren auf der Real Resterampe. Dann könnten wir, wenn Alonso geht, wieder zuschlagen, wenn wir ihn noch brauchen sollten.
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Football Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Basketball Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Kicktipp Sieger der ausgecoacht.de Runde in der Saison 15/16
      :deutschland :fcb :fcb :deutschland

      Dread schrieb:

      wfv-supporter82 schrieb:

      Einen Mann mit Alonso's Vita der Medienberichten zu Folge zuletzt bei 6 Millionen Euro netto lag, bekommst du halt nicht für 7-8 Millionen brutto nach München.

      Klar stinkt es uns allen immernoch, dass man Toni Kroos an Real Madrid verloren hat, womöglich, wir wissen es einfach nicht, muss man unseren Offiziellen hier auch einen Vorwurf machen nicht früh genug und unglücklich agiert zu haben. Darüber kann man ja reden und auch hart diskutieren, aber am Ende des Tages hat sich eben Toni Kroos gegen den FC Bayern und für Real Madrid entschieden und das kann auch Gründe haben, die außerhalb der Einflusssphäre des FC Bayern liegen.

      Wenn ich mir also den Kader von vorletzter Woche ohne Benatia und Alonso ansehe, dann kann ich doch nur feststellen, dass uns die beiden zu einer besseren Mannschaft machen, die höhere Aussichten auf nationalen wie internationalen Erfolg hat und allein danach bewerte ich auch diesen Transfer.


      Außerdem steht Toni in 2 Jahren auf der Real Resterampe. Dann könnten wir, wenn Alonso geht, wieder zuschlagen, wenn wir ihn noch brauchen sollten.


      Tzz wollt ihr uns schon wieder kopieren? :D :P :trink
      ,,Wer Style hat, hat Style. Und Auba hat Style."-Thomas Tuchel
      ,,Ich brauche nicht zurück nach Dortmund zu kommen. Ich war als Spieler weg, aber mein Herz ist immer
      hier geblieben." -Leonardo de Déus Santos #17

      ~Borussia Dortmund~Seattle Seahawks~VFL Gummersbach~SSC Napoli~



      Wir holen uns dann aber jemanden, der auch weiter helfen kann. Nicht so eine Luftpumpe. :thumbsup:
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Football Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Basketball Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Kicktipp Sieger der ausgecoacht.de Runde in der Saison 15/16
      :deutschland :fcb :fcb :deutschland
      Man wird sich schon einig sein...sonst hätte er ja die Erlaubnis nicht zum Medi Check zu fahren....ich denke man will seine heutige Abschieds PK abwarten und es dann als fix verkünden.
      In Schwabing früh am Morgen...Fall ich aus der Boazn raus...Ein Bayernsieg und ein Vollrausch...Das ist alles was ich brauch

      :schal

      Bundesliga: FC Bayern München
      England: Tottenham Hotspur
      Amateure: SV Söcking

      ~Viva Los Tioz~


      GOAT Tennis Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Apres Ski Experte von ausgecoacht.de

      *Mal wieder Recht gehabt*
      Xabi Alonso ist glücklich über seinen Wechsel von Real Madrid zumFC Bayern.

      "Wenn Bayern München Interesse an Dir hat, darfst Du keine Sekunde überlegen und musst das Ziel haben mit dem Klub Großes zu erreichen. Ich freue mich unheimlich auf das, was jetzt kommt. München ist eine Weltstadt. Meine Familie und ich werden uns da sicher wohl fühlen", sagte der Mittelfeldspieler SPORT1.

      Der 32-Jährige, dessen Transfer Real schon bestätigt hat (News), erklärte weiter: "Es erfüllt mich mit Stolz, dass ich in meinem Alter nochmal die Chance bekomme, für diesen großen Klub zu spielen. Ich bin sehr glücklich."

      Xabi Alonso bei SPORT1 über…

      ...seinen Ex-Klub Real Madrid: "Meine Zeit bei Real war überaus erfolgreich, es waren herrliche Jahre und ich gehe mit einem weinenden Auge, doch nun will ich nochmal zeigen, dass ich bereit bin bei einem anderen großen Verein für Erfolg alles zu tun."

      ...seine neuen Kollegen: "Ich kenne viele Spieler von den Duellen in der Champions League, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger oder Manuel Neuer, das sind alles gute Jungs und Weltklassespieler und es wird großartig mit ihnen jeden Tag auf dem Platz zu stehen."

      ...Bayern-Trainer Pep Guardiola: "Pep Guardiola ist ein Trainer, zu dem Du aufschauen musst. Sein Name hat einen ganz besonderen Glanz. Er hat fast unmenschliches im Fußball erreicht. Es ist eine Ehre für mich, unter ihm zu trainieren. Er ist natürlich auch ein Grund für meinen Wechsel nach München. Zusammen wollen wir den absoluten Erfolg."

      ...das Klima beim FC Bayern: "Ich habe immer viel davon gehört, dass der FC Bayern wie eine große Familie ist, dennoch wurde mit hochprofessioneller Arbeit viel erreicht. Nun kann ich ein Teil davon sein, das ist wunderbar."

      sport1.de/de/fussball/fussball…liga/newspage_944345.html
      Guter Mann! :)
      In Schwabing früh am Morgen...Fall ich aus der Boazn raus...Ein Bayernsieg und ein Vollrausch...Das ist alles was ich brauch

      :schal

      Bundesliga: FC Bayern München
      England: Tottenham Hotspur
      Amateure: SV Söcking

      ~Viva Los Tioz~


      GOAT Tennis Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
      GOAT Apres Ski Experte von ausgecoacht.de

      *Mal wieder Recht gehabt*

      Odin schrieb:

      Naja wegen Medizincheck will man sich kurz vor TP - Ende nicht unter zugzwang bringen und den Transfer scheitern lassen....

      Leider wird er bei einem Teil der Fans erstmal einen schweren Stand haben, auch wenn es die mit weniger Hirn sind.


      Was hat das bitte mit " weniger Gehirn " zu tun wenn man einen bald 33-jährigen der noch dazu eine Menge Geld verdient etwas argwöhnischer betrachtet als ein junges Eigengewächs ?
      Championsleagueversager, Championsleagueversager, Championsleagueversager...Peppi G. :lol
      Also wenn die Leute darauf behaaren das man Kroos 6 Mio. geboten hat und er 8 Mio. wollte das er bleibt, obwohl er sich mit unserem Verein kaum identifiziert hat, bei Real Madrid 12 Mio bekommt und wir eigentlich 8 Mio. geboten haben... hat das für mich schon mit wenig Hirn zu tun...

      Und bei Real hat Alonso angeblich 8 mio. bekommen, und ähnliches bekommt er bei uns.. angeblich.

      Mit Gaudino und Højbjerg finde ich es zwar auch ein bisschen schade, aber man geht halt auf Nummer sixher.
      ------

      xbnz schrieb:

      Xabi Alonso ist glücklich über seinen Wechsel von Real Madrid zumFC Bayern.

      "Wenn Bayern München Interesse an Dir hat, darfst Du keine Sekunde überlegen und musst das Ziel haben mit dem Klub Großes zu erreichen. Ich freue mich unheimlich auf das, was jetzt kommt. München ist eine Weltstadt. Meine Familie und ich werden uns da sicher wohl fühlen", sagte der Mittelfeldspieler SPORT1.

      Der 32-Jährige, dessen Transfer Real schon bestätigt hat (News), erklärte weiter: "Es erfüllt mich mit Stolz, dass ich in meinem Alter nochmal die Chance bekomme, für diesen großen Klub zu spielen. Ich bin sehr glücklich."

      Xabi Alonso bei SPORT1 über…

      ...seinen Ex-Klub Real Madrid: "Meine Zeit bei Real war überaus erfolgreich, es waren herrliche Jahre und ich gehe mit einem weinenden Auge, doch nun will ich nochmal zeigen, dass ich bereit bin bei einem anderen großen Verein für Erfolg alles zu tun."

      ...seine neuen Kollegen: "Ich kenne viele Spieler von den Duellen in der Champions League, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger oder Manuel Neuer, das sind alles gute Jungs und Weltklassespieler und es wird großartig mit ihnen jeden Tag auf dem Platz zu stehen."

      ...Bayern-Trainer Pep Guardiola: "Pep Guardiola ist ein Trainer, zu dem Du aufschauen musst. Sein Name hat einen ganz besonderen Glanz. Er hat fast unmenschliches im Fußball erreicht. Es ist eine Ehre für mich, unter ihm zu trainieren. Er ist natürlich auch ein Grund für meinen Wechsel nach München. Zusammen wollen wir den absoluten Erfolg."

      ...das Klima beim FC Bayern: "Ich habe immer viel davon gehört, dass der FC Bayern wie eine große Familie ist, dennoch wurde mit hochprofessioneller Arbeit viel erreicht. Nun kann ich ein Teil davon sein, das ist wunderbar."

      sport1.de/de/fussball/fussball…liga/newspage_944345.html

      Floskel,Floskel! Das macht 15€ ins Phrasenschwein.
      Championsleagueversager, Championsleagueversager, Championsleagueversager...Peppi G. :lol

      Odin schrieb:

      Also wenn die Leute darauf behaaren das man Kroos 6 Mio. geboten hat und er 8 Mio. wollte das er bleibt, obwohl er sich mit unserem Verein kaum identifiziert hat, bei Real Madrid 12 Mio bekommt und wir eigentlich 8 Mio. geboten haben... hat das für mich schon mit wenig Hirn zu tun...

      Und bei Real hat Alonso angeblich 8 mio. bekommen, und ähnliches bekommt er bei uns.. angeblich.

      Mit Gaudino und Højbjerg finde ich es zwar auch ein bisschen schade, aber man geht halt auf Nummer sixher.

      Jetzt wird es immer komplizierter! Was hat Alonso mit Kroos zu tun?
      Championsleagueversager, Championsleagueversager, Championsleagueversager...Peppi G. :lol