WWE - World Wrestling Entertainment

      Geht dann gleich mal aus aktuellem Anlass los: In der gestrigen RAW-Ausgabe hat Rollins, nach dem überzeugendem Sieg des Shield gegen die Evolution, im Schlusssegment Reigns und Ambrose mit einem Stuhl angegriffen und sich der Evolution angeschlossen!

      Für viele Fans ein Schocker, für mich aber, ohne großkotzig zu klingeln, einfach nur logisch. Der Shield hat nun zu Dritt einfach alles erreicht und jeden besiegt. Ab jetzt wäre es eh nur noch bergab gegangen. Im Gegensatz zu den Rhodes-Brüder wurde der richtige Zeitpunkt nicht verschlafen, auch wenn es jetzt plötzlich kam, der Impact ist nicht zu unterschätzen. Bin auf die nächsten Wochen unglaublich gespannt!
      Ich finde es einfach nur komplett unlogisch und ohne Hintergrund.
      Einen Tag davor sorgt er noch dafür das Evolution die Niederlage erleidet um dann seine Kollegen zu attackieren?
      vor einiger zeit (Monate?) gab es ja mal die Szene als er Ambrose und Reigns allein im Ring lies aber jetzt war doch alles bestens!
      Das Match bei Payback war vom Booking auch grauenhaft.
      naja wenigstens ist Bootista äh Bluetista....Sorry Batista jetzt weg :thumbup:

      naja ja bin gespannt wie den Turn von Rollins begründet
      Daniel Bryan wird bei MITB nicht in den Ring steigen! / Angle für RAW geplant!?! / Steht der neue Champion intern schon fest? - WWE, TNA & Worldwide Wrestling News bei MOONSAULT.de

      Daniel Bryan kann bei Money in the Bank nicht in den Ring steigen, wie f4wonline.com bestätigt. Nachdem der WWE World Heavyweight Champion vergangenen Montag von Indianapolis – wo RAW stattfand – erneut nach Pittsburgh zu Dr. Joseph Maroon geschickt wurde (MOONSAULT.de berichtete), wurde am Donnerstag oder Freitag festgestellt, dass Daniel Bryan am 29. Juni bei Money in the Bank nicht in der Lage dazu sein wird, aktiv in den Ring zu steigen und seine WWE World Heavyweight Championship zu verteidigen.

      Für die heutige RAW-Ausgabe wird erwartet, dass man Daniel Bryan den Titel abnimmt und direkt das Money in the Bank Ladder Match um den dann vakanten Gürtel ankündigt. Darüber hinaus wurde intern schon die Entscheidung getroffen, wer der nächste WWE World Heavyweight Champion sein wird. Um wen es sich handelt ist jedoch noch nicht bekannt.

      Update: Triple H kündigte auf Twitter für den Start von RAW ein Blockbuster Announcement an, wo sehr wahrscheinlich die World-Title Situation geklärt wird:
      Breaking: The Authority will make a blockbuster announcement tonight to start #RAW. You won't want to miss it. @StephMcMahon #WWE

      — Triple H (@TripleH) 9. Juni 2014

      Quelle: f4wonline
      Das Bryan jetzt mit seiner dritten Titel-Regentschaft noch keinen vernünftigen Run hatte ist einfach beschissen. Kann er jetzt ja nichts für, das ist schon unglaublich bitter alles...

      Rollins und Ambrose gestern mit richtig guten Promos, vor allem Rollins das erste Mal alleine hat das richtig stark gemacht. Der Typ ist für mich nicht erst seit gestern Main-Event Material.
      MITB ist vorbei

      Gutes TT-Match (Hatper MotM)
      geiles MitB-Match und die Spots mit Rollins waren Super! Musste daheim spontan jubeln :D
      gutes Rusev-Big E Match
      mittelmäßiger Main Event, der Rest war Schrott!




      !!!!!Spoiler!!!!!


      Cena....15 facher Champion Suprise, suprise
      Naja die Fehde mit Lesnar muss ja aufgebaut werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „bvbler4ever“ ()

      bvbler4ever schrieb:

      @Wizard

      Schaust du eigentlich regelmäßig oder nur solala?


      Also früher, noch bis vor 5-6 Jahren, exzessiv :thumbsup: Hab es immer auf VHS aufgenommen, als es auf Tele 5 kam und später dann auf Sport1. Hab dann auch mehrere Games gehabt und war auch mal bei der Wrestlemania Revenge Tour in Berlin. Also man kann sagen, dass ich glühender Fan war. Aber irgendwann schwand dann das Interesse, warum weiß ich nicht. Und mit den heutigen Wrestlern kann ich mich so gar nicht identifizieren und schaue daher seltenst mal rein. Meist nur irgendwelche PPVs, oder wenn ein alter Wrestler sein Comeback gibt o.Ä.
      Ich vermisse die gute alte Zeit :( Als ich mit gucken angefangen hab, fing gerade die Fehde Cena-JBL an und die Serie von Tag-Team-Matches zwischen RVD/Mysterio gegen Booker T/Eddie Guerrero (Eddie :( ) an. Ja, das war schon extrem cool damals. Irgendwann ging es dann bergab :/.
      Wahre Liebe kennt kein Wappen.
      @Wizard

      Ich hab von ca 97 an geschaut, damals noch WCW auf DSF :)
      Mein erstes Match war irgendeins mit Ric Flair soweit ich noch weis.
      Hab dann 2000 angefangen WWF zu schauen als es mit der WCW bergab ging .
      Hab immer jeden Monat Uf die Powerwrestling gewartet um die neuesten Gerüchte zu erfahren, Internet war ja noch nicht so schnell und sackteuer :D

      hab dann bis ca. 2009 WWF/WWE geschaut und dann ab 2012 wieder.

      Jede Zeit hat gutes und schlechtes, dass Wrestling an sich finde ich heute teils besser aber die Storys dafür lahmer bzw langweilig.

      Mein Dreammatch wäre ja mal Kurt Angle vs Eddie Guerrero vs Chris Benoît vs Shawn Michaels gewesen :)

      bvbler4ever schrieb:

      @Wizard

      Ich hab von ca 97 an geschaut, damals noch WCW auf DSF :)
      Mein erstes Match war irgendeins mit Ric Flair soweit ich noch weis.
      Hab dann 2000 angefangen WWF zu schauen als es mit der WCW bergab ging .
      Hab immer jeden Monat Uf die Powerwrestling gewartet um die neuesten Gerüchte zu erfahren, Internet war ja noch nicht so schnell und sackteuer :D

      hab dann bis ca. 2009 WWF/WWE geschaut und dann ab 2012 wieder.

      Jede Zeit hat gutes und schlechtes, dass Wrestling an sich finde ich heute teils besser aber die Storys dafür lahmer bzw langweilig.

      Mein Dreammatch wäre ja mal Kurt Angle vs Eddie Guerrero vs Chris Benoît vs Shawn Michaels gewesen :)


      Von der Technik bzw der Atheltik her ist das heutige Wrestling dem damaligen natürlich um Längen voraus, ist ja beim Fußball ähnlich. Aber die Wrestler heute sind alle so laaangweilig. Alle die gleichen Outfits, gewöhnliche Namen, einfach keine besonderen Gimmicks mehr. Wenn man sich mal die alte Zeit anschaut, liefen da ja nur bunte Vögel rum. Tatanka, Doink, Bushwhackers, Hulk Hogan, Stone Cold, Macho Man, und wie sie nicht alle heißen. Außerdem fand ich die Storylines damals wesentlich lustiger und authentischer. Logisch, immerhin war das ja die Blütezeit des Wrestling und soweit ich weiß auch stark mit der damaligen Popkuktur verbunden.

      Hach, noch einmal Kind sein und glauben, dass das alles wahr wäre... :love:
      Wahre Liebe kennt kein Wappen.

      Wizard schrieb:

      bvbler4ever schrieb:

      @Wizard

      Ich hab von ca 97 an geschaut, damals noch WCW auf DSF :)
      Mein erstes Match war irgendeins mit Ric Flair soweit ich noch weis.
      Hab dann 2000 angefangen WWF zu schauen als es mit der WCW bergab ging .
      Hab immer jeden Monat Uf die Powerwrestling gewartet um die neuesten Gerüchte zu erfahren, Internet war ja noch nicht so schnell und sackteuer :D

      hab dann bis ca. 2009 WWF/WWE geschaut und dann ab 2012 wieder.

      Jede Zeit hat gutes und schlechtes, dass Wrestling an sich finde ich heute teils besser aber die Storys dafür lahmer bzw langweilig.

      Mein Dreammatch wäre ja mal Kurt Angle vs Eddie Guerrero vs Chris Benoît vs Shawn Michaels gewesen :)


      Von der Technik bzw der Atheltik her ist das heutige Wrestling dem damaligen natürlich um Längen voraus, ist ja beim Fußball ähnlich. Aber die Wrestler heute sind alle so laaangweilig. Alle die gleichen Outfits, gewöhnliche Namen, einfach keine besonderen Gimmicks mehr. Wenn man sich mal die alte Zeit anschaut, liefen da ja nur bunte Vögel rum. Tatanka, Doink, Bushwhackers, Hulk Hogan, Stone Cold, Macho Man, und wie sie nicht alle heißen. Außerdem fand ich die Storylines damals wesentlich lustiger und authentischer. Logisch, immerhin war das ja die Blütezeit des Wrestling und soweit ich weiß auch stark mit der damaligen Popkuktur verbunden.

      Hach, noch einmal Kind sein und glauben, dass das alles wahr wäre... :love:


      Mhh also das erste was meine Eltern sagten war "ach das ist doch eh nur gespielt " und trotzdem hab ich es geliebt.
      Die Athletic, das Schauspielrische können, diese haargenauen abkaufe während eines Matches.
      Die Leute haben echt keine Ahnung was für eine Leistung das ist!
      Klar Fan es früher buntere Gimmicks, allein der Ultimate Warrior (RIP) und Jake the Snake waren völlig überzeichnet, fast schon Comichaft, genau so wie die NWO später, dass waren Zeiten :)
      Hab noch ein original N.W.O. t-Shirt daheim :)
      Aber heute ist eben viel Einheitsbrei, wie die Gesellschaft eben.
      Aber trotzdem schau ich es mir an weil es immer noch Momente gibt in denen ich wirklich WOW Sage und daheim zu lachen anfange oder wirklich mit Leuten wie zb Daniel Bryan mitfieber und mich wirklich für ihn freute als er bei Wrestlemania 30 den Titel gewann als ich schon dachte sie geben echt Batista den Titel So wie das Match ablief.
      Es kommen auch viele gute Junge nach, Bray Wyatt kônnte mit diesem Gimmick echt eine kleine Ära einleiten , ein kleiner Undertaker Nachfokger ;)