[UCL] Halbfinale FC Bayern München vs Real Madrid

  • Real war heute noch nicht mal gut.


    Wie war dein Eindruck, gringo?



    Genau das Real nicht gut war, ist das ärgerliche. Ich sag aus Stadionsicht das wir gut gespielt haben. Einzig und alleine die Chancenverwertung und teilweise auch Cleverness haben uns um unseren Lohn gebracht. Etwas mehr Spielglück, die frühen Wechsel, falsche Entscheidungen vor dem Tor, eigene Fehler vor den beiden Real Toren....usw Das alles war einfach nicht auf unserer Seite. Und dann verliert man halt gegen ein schlechtes Madrid und einen noch schlechteren Ronaldo. Wir hätten Real richtig klatschen können stehen aber am Ende mit einer Niederlage da. Das ist das ärgerliche. Gar nicht mal die Niederlage. gegen Real kann man verlieren. Aber so wie das zu Stande kam ist das mehr als bitter. Aber genau das macht wohl Real aus. Die letzten Jahre richtig gut gespielt. Jetzt schlecht gespielt und trotzdem gewonnen. Ist das Cleverness, Abgezocktheit ? Keine Ahnung. Uns fehlt halt da ein kleines Stück. Der Schiri war grottig (aus Stadionsicht ohne ein Tv Bild gesehen zu haben), genau wie unsere Chancenverwertung. Wir hätten trotz schlechtem Schiri das Spiel hoch gewinnen können. Deswegen ist mir die Schiri Leistung relativ egal.


    Für mich war Ribery der Beste Spieler. Die letzten 15 Minuten etwas müde aber davor gewirbelt wie in Besten Zeiten. Einzig auch hier die Chancenverwertung und vielleicht mal der Blick zum Besser Stehenden. James auch gut. Rafi auch gut bis auf diesen Fehler natürlich. Süle fand ich auch sehr stark.


    Aber noch ist es nicht vorbei. Real ist schlagbar. Auch jetzt noch. Natürlich ist es mit dem Ergebnis nochmal schwerer geworden und Real wird wohl daheim nicht so auftreten wie Gestern. Aber ich glaube trotzdem das es vielleicht nochmal spannend werden kann. Letztes Jahr haben wir auch 2-1 nach 90 min gespielt.




    Übrigens bin ich sehr froh das ich Gestern hier nicht online war. Das ist ja der reinste Kindergarten gewesen.

    In Schwabing früh am Morgen...Fall ich aus der Boazn raus...Ein Bayernsieg und ein Vollrausch...Das ist alles was ich brauch


    :schal


    Bundesliga: FC Bayern München
    England: Tottenham Hotspur
    Amateure: SV Söcking


    ~Viva Los Tioz~



    GOAT Tennis Experte von ausgecoacht.de
    GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
    GOAT Apres Ski Experte von ausgecoacht.de


    *Mal wieder Recht gehabt*

  • Falls robben ausfällt muss im Rückspiel Tolisso als ra beginnen.


    Thiago hat gestern leider mal wieder keine Bewerbung für sich abgegeben. Das war wirklich erbärmlich und schrecklich

    Soll doch der Teufel meine schwarze Seele hol'n

    Ist das ein Lifestyle oder geht das vorbei?
    Jedes Jahr gleich - MJ

  • Toller Admin. Ich war schon Bayernfan da hat es dich noch gar nicht gegeben. Nur weil du jedesmal durchdrehst wenn dein Zweckoptimismus mal wieder ins Leere läuft, brauchst du nicht ausfallend zu werden.




    Zweckoptimismus du hast doch genauso wie der Gaal erwartet das wir gnadenlos untergehen werden. Mit ner besseren Chancenverwertung geht Real unter und ja so eine Leistung ist definitiv auch in Madrid möglich. Das wars noch lange nicht.

    Soll doch der Teufel meine schwarze Seele hol'n

    Ist das ein Lifestyle oder geht das vorbei?
    Jedes Jahr gleich - MJ

  • Das fand ich auf tm.und es ist was wahres dran:
    "Ich frag mich ob wir irgendwann mal ein Spiel erleben werden, in dem der Gegner ein Geschenk nach dem anderen verteilt, trotz dominanter und starker Leistung eine Chance nach der anderen verballert, hundertprozentige in Kreisligamanier verstolpert, Gegenspieler im Minutentakt aus den Latschen kippen und sich unnötige rote Karten abholt, während wir mal einfach aus dem Nichts Tore machen und hinten trotz schlechter Abwehrleistung einfach mal keine kassieren. Also im Prinzip ein richtig dreckiger, unverdienter Duselsieg.


    Bei uns läuft das jetzt schon seit Jahren so, dass man im Prinzip immer stark spielt, sich dann aber mit Pech und Dummheit um den Lohn bringt. Müller verschießt den Elfmeter gegen Atletico, Vidal den gegen Real und am Ende dezimiert man sich in beiden Spielen mit Ansage und kommt trotz dessen noch in die Verlängerung. Das sind nur ein paar Beispiele, und da ist das CL Finale 2012 noch gar nicht mit dabei. Scheinbar sind wir nur in der Lage die CL zu gewinnen, wenn wir wie 2013 in einer anderen Liga unterwegs sind."

  • Zweckoptimismus du hast doch genauso wie der Gaal erwartet das wir gnadenlos untergehen werden. Mit ner besseren Chancenverwertung geht Real unter und ja so eine Leistung ist definitiv auch in Madrid möglich. Das wars noch lange nicht.


    Ich haben nie geschrieben, dass wir gnadenlos untergehen, sondern lediglich unsere Chancen auf 25:75 taxiert.
    Seit gestern sind diese meines Erachtens nicht besser geworden.

  • Das Problem war gestern das selbe wie seit vier Jahren. Wir sind nicht clever genug und unsere Chancenverwertung ist eine einzige Katastrophe.
    In der Bundesliga fällt das nicht ins Gewicht, da wir dort so viel Chancen bekommen, dass wir trotzdem haufenweise Tore schießen. In einem CL Halbfinale bekommt man aber nicht so viele Chancen, da muss man die paar die sich ergeben eben eiskalt nutzen. Real hat das gestern wieder getan.


    Abgesehen davon hatten wir auch gestern nicht massenweise Großchancen. Die klarste hatte noch Lewandowski zum 2:2, als er kläglich am Tor vorbeigeschossen hat.
    Der Rest waren meistens Zufallsprodukte aus irgendeinem Kuddelmuddel heraus.



  • Nach dem 1:0 hätten wir, im Stile einer Spitzenmannschaft, nachlegen müssen. Aber so haben wir kurz vor der Pause den Ausgleich kassiert und Real genau das Spiel gegeben, dass sie haben wollten.
    Das Rückspiel ist wie gemalt für Real, und darauf zu hoffen dass denen das gleiche passiert wie gegen Juve, ist schon fast vermessen.

  • Ein 2:1 auswärtssieg in Madrid ist durchaus möglich und in der Verlängerung dann sowieso.



    Es sind letztlich nur zwei Tore. Ein Tor pro Halbzeit und vielleicht kriegen wir ja auch mal irgendwann nen Elfmeter.



    Der Schiri war sicherlich nicht schuld auffällig ist es aber trotzdem das alles knappe für real gepfiffen wird und das ribery gestern die erste gelbe Karte gesehen hat ist ohnehin lächerlich gewesen

    Soll doch der Teufel meine schwarze Seele hol'n

    Ist das ein Lifestyle oder geht das vorbei?
    Jedes Jahr gleich - MJ

  • Abgesehen davon hatten wir auch gestern nicht massenweise Großchancen.


    Finde schon das wir einige gute Chancen hatten.

    In Sevilla haben wir auch zwei Eigentore benötigt.


    Wobei das erzwungene Eigentore waren wo der Verteidiger/Torwart gar nicht mehr anders konnten.

    Das Rückspiel ist wie gemalt für Real


    Jau das ist es.

    und darauf zu hoffen dass denen das gleiche passiert wie gegen Juve, ist schon fast vermessen.


    Naja letzte Saison haben wir auch 1-2 verloren und dann im Madrid 2-1 gewonnen nach 90 Min.

    In Schwabing früh am Morgen...Fall ich aus der Boazn raus...Ein Bayernsieg und ein Vollrausch...Das ist alles was ich brauch


    :schal


    Bundesliga: FC Bayern München
    England: Tottenham Hotspur
    Amateure: SV Söcking


    ~Viva Los Tioz~



    GOAT Tennis Experte von ausgecoacht.de
    GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
    GOAT Apres Ski Experte von ausgecoacht.de


    *Mal wieder Recht gehabt*


  • Die größten Chancen hatten wir nach dem 1:0. Ribery verstolpert leider völlig frei den Ball und Lewandowski köpft Navas frei stehend in die Arme. In der zweiten Halbzeit war kaum noch was vernünftig rausgespieltes dabei. Bis auf Lewandowski‘s Chance die schön rausgespielt war.


    Im Vorjahr hat sich Ramos auch ein hanebüchenes Eigentor geleistet. Noch ist nicht aller Tage Abend, aber Real so kurz vorm Finaleinzug noch zu stoppen, wird eine Herkulesaufgabe.

  • Auch wenn ich wieder geschlagen werde, aber ich glaube nicht daran, dass wir das noch drehen können. Real hat sich gestern eines der schwächsten CL K.O. Spiele seit langem geleistet, selbst das haben wir nicht nutzen können. Wie sollen wir dann ein starkes Real Madrid schlagen ? Ich bleibe dabei, mit so einer Leistung, wäre Real in Liverpool abgeschossen worden.
    Uns fehlt einfach ein kleines Stück zur absoluten Weltklasse.

  • Die größten Chancen hatten wir nach dem 1:0. Ribery verstolpert leider völlig frei den Ball und Lewandowski köpft Navas frei stehend in die Arme. In der zweiten Halbzeit war kaum noch was vernünftig rausgespieltes dabei. Bis auf Lewandowski‘s Chance die schön rausgespielt war.


    Im Vorjahr hat sich Ramos auch ein hanebüchenes Eigentor geleistet. Noch ist nicht aller Tage Abend, aber Real so kurz vorm Finaleinzug noch zu stoppen, wird eine Herkulesaufgabe.


    Also wir hatten auf jeden Fall Chancen für 5-6 Tore. Gab doch auch vor dem 1-0 1-2 gute Möglichkeiten. Und gerade Ribery hatte in der 2. hz viele Abschlüsse.
    Klar wird ne Herkulesaufgabe.

    In Schwabing früh am Morgen...Fall ich aus der Boazn raus...Ein Bayernsieg und ein Vollrausch...Das ist alles was ich brauch


    :schal


    Bundesliga: FC Bayern München
    England: Tottenham Hotspur
    Amateure: SV Söcking


    ~Viva Los Tioz~



    GOAT Tennis Experte von ausgecoacht.de
    GOAT Wintersport Experte von ausgecoacht.de
    GOAT Apres Ski Experte von ausgecoacht.de


    *Mal wieder Recht gehabt*

  • Uns fehlt mittlerweile international einfach sowohl die Kaltschnäuzigkeit, als auch der letzte Biss, die Begeisterung und der unbedingte Wille so einen Gegner in die Knie zu zwingen.
    Was die Kaltschnäuzigkeit angeht, ist das ganz klar ein Personalproblem. Wir haben einfach keinen echten Knipser, so absurd das auch ob Lewandowski‘s Quote klingen mag.
    Das andere ist eine Mentalitätsfrage, da sind sowohl Trainer als auch Spieler gefragt.
    Real geht auf den Platz ohne jemals an sich selbst zu zweifeln, die WISSEN dass sie jeder Aufgabe gewachsen sind. Liverpool fegt die Gegner momentan mit einer gnadenlosen Überzeugung und Begeisterung vom Platz. Das ist derzeit der Unterschied zu diesen Teams.