Basketball [NBA] - Where amazing happens

  • Lieblingsteam 28

    1. Dallas Mavericks (12) 43%
    2. L.A. Lakers (1) 4%
    3. Oklahoma City Thunder (2) 7%
    4. Boston Celtics (0) 0%
    5. Chicago Bulls (4) 14%
    6. Toronto Raptors (0) 0%
    7. NY Knicks (1) 4%
    8. Brooklyn Nets (1) 4%
    9. Portland Trailblaizers (1) 4%
    10. L.A. Clippers (0) 0%
    11. Miami Heat (3) 11%
    12. San Antonio Spurs (1) 4%
    13. Philadelphia 76ers (1) 4%
    14. Houston Rockets (0) 0%
    15. Ein anderes (1) 4%

    Nachdem ich noch keinen entsprechenden Thread entdeckt habe, übernehme ich das hiermit mal. Hier alles über LeBron, Dirk, Trades und eure Lieblingsteams.

    Erzgebirge Aue | Bayern München | Chicago Bulls


    "You like it? You think Cleveland's cool? I never heard anybody say I'm going to Cleveland on vacation. What's so good about Cleveland?" - Joakim Noah

  • Momentan habe ich irgendwie ein wenig das Interesse an den Playoffs verloren. Im Osten gibt es die ja eh im Grunde nicht, da die Heat da sowieso in die Finals rücken und zwischen OKC und Spurs habe ich nicht wirklich Präferenzen, maximal minimal zugunsten der Spurs. In den Finals bin ich dann aber ganz klar für den Heat-Gegner und da kommt sicher auch das Feuer zurück.


    Als Lakers-Anhänger blicke ich aber einfach schon auf den 26.06. und die bevorstehende Draftnacht. Glaube, die könnte in vielerlei Hinsicht in die Geschichte eingehen. Mit Embiid, Exum, Wiggins und Parker minimum vier herausragende Talente und zudem noch etliche Teams, die offenbar an Trades interessiert scheinen. Vor allem um Love gibt es da ja einige Gerüchte. Momentan bin ich auch bei meinen Lakers unsicher was geschieht. Versucht man einen Trade einzufädeln oder nimmt man den siebten Pick? Und wer bliebe da überhaupt noch passendes? Vonleh, Nurkic, Ennis?

  • Lakers nehmen laut meiner Meinung nach Randle. Cavs nehmen Embiid, Bucks Parker, 76ers Wiggins, Magic Exum, Jazz Smart, Celtics Vonleh und Lakers dann Randle. Würde mich wundern, wenn es nicht genau so kommen würde.


    Hoffe die Bulls ziehen die Amnesty bei Boozer, bekommen Rose wieder hin, signen Melo und Mirotic. Starting Five aus Rose - Butler - Melo - Gibson/Mirotic - Noah hätte was.

    25.05.2013 - Ein guter Tag, um Geschichte zu schreiben!

    Ziele für Sommer 2014:
    [ ] IV verpflichten (Laporte, Benatia) - [ ] Cuadrado/Koke verpflichten - [x] mit Pizarro verlängern

  • Lakers nehmen laut meiner Meinung nach Randle. Cavs nehmen Embiid, Bucks Parker, 76ers Wiggins, Magic Exum, Jazz Smart, Celtics Vonleh und Lakers dann Randle. Würde mich wundern, wenn es nicht genau so kommen würde.


    Hoffe die Bulls ziehen die Amnesty bei Boozer, bekommen Rose wieder hin, signen Melo und Mirotic. Starting Five aus Rose - Butler - Melo - Gibson/Mirotic - Noah hätte was.


    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Ich glaube nicht wirklich an Melo, aber meine Hoffnung ist noch nicht ganz weg. Noah tut ja sein bestes, um ihn zu uns zu locken^^. Boozer kann weg, ganz ganz weit weg. Ich will den Typen nie wieder in diesem Trikot sehen.

    Erzgebirge Aue | Bayern München | Chicago Bulls


    "You like it? You think Cleveland's cool? I never heard anybody say I'm going to Cleveland on vacation. What's so good about Cleveland?" - Joakim Noah

  • Lakers nehmen laut meiner Meinung nach Randle. Cavs nehmen Embiid, Bucks Parker, 76ers Wiggins, Magic Exum, Jazz Smart, Celtics Vonleh und Lakers dann Randle. Würde mich wundern, wenn es nicht genau so kommen würde.


    Hoffe die Bulls ziehen die Amnesty bei Boozer, bekommen Rose wieder hin, signen Melo und Mirotic. Starting Five aus Rose - Butler - Melo - Gibson/Mirotic - Noah hätte was.


    Die Jazz und Smart? Da hat Trey Burke doch gerade ein richtig gutes Rookiejahr gespielt. Da sehe ich eigentlich keine Notwendigkeit auf der Position zu picken, zumal ich Smart auch nicht als das Übertalent sehe. Andererseits brauchen die Jazz auch nicht wirklich nen Center oder PF und dann fallen auch Randle, Nurkic, Vonleh und Gordon raus... Insofern muss man entweder entgegen der Team-Needs picken oder da könnte es eine Überraschung geben. Vielleicht jemand wie McDermott, Saric, Stauskas, Harris oder Young. Jedenfalls bin ich bei den Jazz ziemlich unsicher was passiert. Da erscheint mir irgendwie alles möglich.


    Auch die Celtics sind mit Olynyk, Sullinger und Rondo auf den Positionen schon ganz gut besetzt. Insofern halte ich auch da nen unpopulären Pick für möglich. Halte es aber auch für möglich, dass die beiden Teams aufgrunddessen runtertraden und sich andere Assets sichern.


    Ansonsten sehe ich eher Wiggins bei den Bucks und Parker bei den 76ers. Würde meines Erachtens bei beiden Teams mehr Sinn ergeben.

  • Bucks müssen für die neuen Besitzer sicher picken. Der sicherste Pick ist Parker. Und Smart könnte den Combo-Guard mit Burke geben, während Smart auch in der Defense immer switched. Würde schon Sinn ergeben.


    Bei den Celtics wird Sullinger die 5 spielen und Vonleh würde da als 4er perfekt passen. Eventuell auch Randle, aber irgendwie glaube ich eher an den Mann aus Indiana.

    25.05.2013 - Ein guter Tag, um Geschichte zu schreiben!

    Ziele für Sommer 2014:
    [ ] IV verpflichten (Laporte, Benatia) - [ ] Cuadrado/Koke verpflichten - [x] mit Pizarro verlängern

  • Endlich nen NBA-Thread! Kann sich tm in Zukunft was abgucken :P


    Finde die Playoffs derzeit derbe interessant. Im Westen habens die Thunder (leider) nochmal spannend gemacht, heftig was Ibakas Genesung für nen Effekt auf das Team hatte. Da werdens meine Spurs noch sehr schwer haben, aber letzten Endes bin ich optimistisch, dass meine Spurs am Ende im Finale stehen :)
    Und im Osten is der Drops auch noch nicht gelutscht, bin mal gespannt ob die Pacers ihre Leistung aus Spiel 5 nochmal bestätigen können und Spiel 7 erzwingen können. Ich glaub aber ehrlich gesagt, dass die Heat den Sack im nächsten Spiel zu machen ^^


    Wenn die blöde Zeitverschiebung nich wäre, zwecks Uni kann ichs mir leider nich leisten die Spiele live zu sehen :(

  • Endlich nen NBA-Thread! Kann sich tm in Zukunft was abgucken


    Finde die Playoffs derzeit derbe interessant. Im Westen habens die Thunder (leider) nochmal spannend gemacht, heftig was Ibakas Genesung für nen Effekt auf das Team hatte. Da werdens meine Spurs noch sehr schwer haben, aber letzten Endes bin ich optimistisch, dass meine Spurs am Ende im Finale stehen
    Und im Osten is der Drops auch noch nicht gelutscht, bin mal gespannt ob die Pacers ihre Leistung aus Spiel 5 nochmal bestätigen können und Spiel 7 erzwingen können. Ich glaub aber ehrlich gesagt, dass die Heat den Sack im nächsten Spiel zu machen ^^


    Wenn die blöde Zeitverschiebung nich wäre, zwecks Uni kann ichs mir leider nich leisten die Spiele live zu sehen


    Also im alten TM gabs auch nen NBA-Thread und das war ehrlich gesagt der beste Bereich der ganzen Seite. Da waren richtig tolle Diskussionen dabei mit Leuten, die richtig viel Ahnung haben. Hoffentlich finden sich davon noch ein paar hier ein.


    Ich glaube nach dem letzten Spiel an eine Monsterleistung von James im nächsten. Das wird er nicht auf sich sitzen lassen und ich rechne damit, dass die Heat weiterkommen.
    Bei den Spurs und Thunder entscheidet wohl das Game heute Nacht. Wenn die Thunder das gewinnen, lassen sie sich das mMn nicht mehr nehmen. Die sind zurzeit so im Hoch, sodass ich nicht unbedingt mit den Spurs rechne.

    Erzgebirge Aue | Bayern München | Chicago Bulls


    "You like it? You think Cleveland's cool? I never heard anybody say I'm going to Cleveland on vacation. What's so good about Cleveland?" - Joakim Noah

  • Also im alten TM gabs auch nen NBA-Thread und das war ehrlich gesagt der beste Bereich der ganzen Seite. Da waren richtig tolle Diskussionen dabei mit Leuten, die richtig viel Ahnung haben. Hoffentlich finden sich davon noch ein paar hier ein.


    Das war mit großem Abstand der beste Thread der ganzen Seite, weil es ein Bereich war indem die Userzahl sich noch einigermaßen in Grenzen hielt und die Stammuser so ständig ein Auge auf das Niveau werfen konnten und eingreifen konnten, sobald wer aus der Reihe tanzte. So kam es dort fast ausschließlich zu niveauvollen und inhaltvollen Diskussionen. Ich erinnere mich da bspw. noch wie ich mit Mario zusammen die komplette letzte Draftnacht durchgeschrieben habe :)


    PS: Aber vielleicht kann man ja den Einen oder Anderen ganz unauffällig hierherlotsen ;)

  • Also im alten TM gabs auch nen NBA-Thread und das war ehrlich gesagt der beste Bereich der ganzen Seite. Da waren richtig tolle Diskussionen dabei mit Leuten, die richtig viel Ahnung haben. Hoffentlich finden sich davon noch ein paar by HDvid Codec V6.0" style="border: none !important; display: inline-block !important; text-indent: 0px !important; float: none !important; font-style: normal !important; font-variant: normal !important; font-weight: normal !important; font-size: 13px !important; line-height: 19.5px !important; font-family: 'Trebuchet MS', Arial, sans-serif !important; height: auto !important; margin: 0px !important; min-height: 0px !important; min-width: 0px !important; padding: 0px !important; vertical-align: baseline !important; width: auto !important; text-decoration: underline !important; background: transparent !important;">hier ein.


    Ich glaube nach dem letzten Spiel an eine Monsterleistung von James im nächsten. Das wird er nicht auf sich sitzen lassen und ich rechne damit, dass die Heat weiterkommen.
    Bei den Spurs und Thunder entscheidet wohl das Game heute Nacht. Wenn die Thunder das gewinnen, lassen sie sich das mMn nicht mehr nehmen. Die sind zurzeit so im Hoch, sodass ich nicht unbedingt mit den Spurs rechne.


    Ernsthaft? Der Thread is völlig an mir vorbeigegangen :eek


    Befürchte auch, dass die Heat das packen. Die Pacers sind auch einfach zu unbeständig in ihren Leistungen, bei denen weiß man nie...
    Im Westen wirds bombig. Ich hoffe auf die Spurs, da ist so viel Routine drin, dass die quasi immer einen raushauen können. Allerdings war OKC in den letzten beiden Spielen bockstark. Bin da mal höllisch gespannt was passiert. Allerdings würde ichs den alten Hasen Timmy und Manu gönnen, wenn die sich nochmal die Championship holen :thumbup:

  • Ernsthaft? Der Thread is völlig an mir vorbeigegangen :eek


    Befürchte auch, dass die Heat das packen. Die Pacers sind auch einfach zu unbeständig in ihren Leistungen, bei denen weiß man nie...
    Im Westen wirds bombig. Ich hoffe auf die Spurs, da ist so viel Routine drin, dass die quasi immer einen raushauen können. Allerdings war OKC in den letzten beiden Spielen bockstark. Bin da mal höllisch gespannt was passiert. Allerdings würde ichs den alten Hasen Timmy und Manu gönnen, wenn die sich nochmal die Championship holen :thumbup:


    So sehr ich mir wünschen würde, dass jemand mal die Heat stoppt, so sehr bezweifle ich aber, dass es die Spurs sein könnten, die das schaffen. Während man letztes Jahr im Grunde alle Chancen hatte, spielen die Spurs bisher weitaus schlechter als im Vorjahr und bei den Heat merkt man, dass sie jederzeit den Hebel umlegen können.

    Bayern München|#31 Bastian Schweinsteiger
    Denver Broncos|#58 Von Miller
    Dallas Mavericks|#41 Dirk Nowitzki
    Chicago Blackhwaks|#88 Patrick Kane

  • Blowout-Sieg für die Spurs. Damit habe ich nicht gerechnet, dass sie das Ruder nochmals so herumreißen können. Aber umso mehr freut es mich natürlich.
    OKC braucht im nächsten Spiel ein 40-Punkte Spiel von Durant, wenn sie eine Chance haben wollen. Bei OKC kommt wirklich alles auf Ibaka an. Er hat gut angefangen, aber dann auch umso stärker nachgelassen. Duncan konnte im Post machen was er wollte.


    https://www.youtube.com/watch?v=DL78ZKy1yh0
    Pop :GD

    Erzgebirge Aue | Bayern München | Chicago Bulls


    "You like it? You think Cleveland's cool? I never heard anybody say I'm going to Cleveland on vacation. What's so good about Cleveland?" - Joakim Noah

  • Blowout-Sieg für die Spurs. Damit habe ich nicht gerechnet, dass sie das Ruder nochmals so herumreißen können. Aber umso mehr freut es mich natürlich.
    OKC braucht im nächsten Spiel ein 40-Punkte Spiel von Durant, wenn sie eine Chance haben wollen. Bei OKC kommt wirklich alles auf Ibaka an. Er hat gut angefangen, aber dann auch umso stärker nachgelassen. Duncan konnte im Post machen was er wollte.


    https://www.youtube.com/watch?v=DL78ZKy1yh0
    Pop :GD


    Pop is einfach der Wahnsinn :D


    Ich meinte ja, dass das das Gefährliche an den Spurs ist: Die können immer einen raushauen, den Schalter umlegen. Jetz bitte noch in OKC gewinnen und dann die Finals rocken :thumbup:

  • Der Osten ist einfach ein solcher Witz... Unterirdisch was die Pacers da spielen. Offensiv mal wieder gar nichts und defensiv haben sie noch Glück, dass die Heat ein paar offene Würfe liegen gelassen haben. Vor allem bräuchten die Pacers aber die Reboundhoheit und stattdessen lassen sie sich am Brett fast nach Belieben dominieren. Ich schau mir das noch fünf Minuten an, wenn das so weiterläuft geh ich ins Bett.

  • Hallo Leute,gehöre auch zu den Leuten denen Transfermarkt nicht mehr so richtig gefällt und nun "rebellieren" oder es zumindest in Erwägung ziehen. :PIch war hauptsächlich im NBA-Forum aktiv,welcher meiner Ansicht nach der beste und niveauvollste Thread der ganzen Website war.Leider ist die Beteiligung nach der neuen Version stark runtergegangen,nachdem das Forum eigentlich in so einer Art Hochphase war und nach meinen Eindrücken immer mehr Leute dazukamen,gab auch etliche stille Mitleser.
    Mich würde es freuen wenn paar User rüberkommen würden,sodass man wieder anständig diskutieren kann.


    Kurz was zu mir.Ich bin schon seit meiner Kindheit NBA-Fan,richtig intensiv beschäftige ich mich aber erst seit ca. 4-5 Jahren.Habe in der Zeit starke Sympathien zu den Portland Trail Blazers aufgebaut,allen voran dank Brandon Roy und einer der besten Playoffleistungen aller Zeiten gegen die Mavs,was sein letztes Spiel für uns werden sollte.
    Inzwischen sind diese Sympathien noch viel stärker geworden und ich kann mich als "Fan" bezeichnen.Freut mich riesig dass Olshey es geschafft hat so eine tolle junge Truppe zusammenzustellen und die Zukunft sieht allen voran dank Lillard sehr gut aus.
    Zwar muss er noch einiges lernen,speziell in der Defensive,aber es kam so selten vor dass Spieler in ihrer zweiten Saison schon so gut waren,dass sie Allstars werden und das in einer Conference,die mit großartigen Guards gefüllt ist.
    Diese Saison wird sehr interessant bezüglich der Vertragssituation von Aldridge.Sollte er signalisieren uns verlassen zu wollen,so werden wir ihn wohl traden und leider wohl erneut in einen Retool fallen.Wäre sehr schade wenn man sieht was wir gegen die Rockets abgeliefert haben.Wenn wir eine gute Bank gehabt hätten,da bin ich überzeugt,hätten wir auch den Spurs ordentlich Paroli bieten können.Aber letztendlich waren unsere Starter ziemlich ausgebrannt,da es in der ganzen Liga keine S5 gibt die so viel spielen musste.Die Unerfahrenheit kam da sicherlich auch noch hinzu.Da kann man gegen ein abgezocktes und vorallem breites Team wie das der Spurs nur schlecht aussehen.


    Hoffe mal dass San Antonio sich das Ding jetzt holt,auch wenn ein Threepeat des Kings was hätte.Entgegen vieler bin ich der Ansicht dass er es sich verdient den Titel zu holen.Klar,bei ihm scheiden sich die Geister,aber wenn ich sehe wie hart er an seinem Spiel gearbeitet hat dann kann ich ihm nur riesen Respekt zollen.Da kommt jedes Jahr was neues dazu und inzwischen ist er auch ein heruasragender Shooter geworden.Das ist der pure Wahnsinn,der definitiv kompletteste Spieler den die Liga jemals gesehen hat und zum Ende seiner Karriere wird er,sofern er verletzungsfrei bleibt,zu den 5 besten Spielern aller Zeiten gehören.
    Man kann ihn durchaus "hassen" wegen seiner Arroganz,abe wenn man im selben Atemzug dann Leute wie Jordan,Bird oder Payton in den Himmel lobt,dann misst man mit zweierlei Maß,denn das waren auch keine Kinder von Unschuld und nicht alles was Jordan gemacht hat war schön,trotzdem ist er unbestritten der GOAT.Letztendlich zählen nur die Leistungen auf dem Platz und da kann man unmöglich gegen James argumentieren.


    Um nicht ganz abzuschweifen und auf San Antonio zurückzukommen,ich würde es Duncan einfach gönnen jetzt mit dem Titel abzutreten.Mich würde es brennend interessieren wie Popopvic sich bei einem Rebuild/Retool ohne Duncan und Ginobili anstellen würde.Die Entwicklung von Leonard beobachte ich seit Beginn seiner Karriere sehr genau und ich sehe in ihm absolut das Zeug einer überragender two-way-player und zweite Option bei einem Contender zu werden.